SHE – ServicehundeerzieherIn

Um eine gleichbleibende Qualität der Ausbildung zu gewährleisten und möglichst viele Hundeschulen als Ausbildungspartner zu gewinnen, bietet wir nach erfolgreicher tierschutzqualifizierter Abschlussprüfung der Fachausbildung HundeerzieherIn und VerhaltensberaterIn eine Fortbildung zur/zum Servicehundeerzieher/in an.

Die Weiterbildung kann auch auf einzelne Blöcke beschränkt gebucht werden, wenn Sie sich auf einen einzelnen Servicehund spezialisieren möchten.

Die Teilnehmerzahl ist auch hier auf max. 12 Personen beschränkt.

Die Seminargruppe trifft sich

  • Freitags von 17:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

  • Samstags von 10:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

  • Sonntags von 11:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr.

Für jedes Seminar erhalten Sie ein Teilzertifikat.

In dieser Seminarreihe unterrichten wir Sie über die Ausbildung von Blindenführhunden, LPF-Hunden, Anfallswarnhunden, Therapiehunden, Signalhunden und Hunde für mehrfach behinderte Menschen und vieles mehr.

Weitere Informationen zur Fachausbildung „ServicehundeerzieherIn“ finden Sie in unserem Konzept Fachausbildung HEB – SHE.